Kommer banker att behöva vända sig till Bitcoin för att förbli relevanta?

Två investeringsstrateger förutspår banker kommer att se på Bitcoin och andra kryptotillgångar som en väg för att vara relevanta i den digitala tidsåldern.

Under en intervju med journalisten Laura Shin i avsnitt 197 av „Unchained“ -podcasten sa CoinShares strategidirektör Meltem Demirors att hon får förfrågningar från bankchefer när det gäller användningen av kryptovaluta:

„Vi har pratat med banker och kapitalförvaltare som frågar:“ Vad gör vi? Är Bitcoin kanske en del av svaret på hur vi håller oss relevanta, hur vi behåller AUM och faktiskt levererar en produkt som våra kunder kommer att betala för? ”

Demirors fortsatte med att säga att kryptotagning inte var „raketvetenskap“ och kallade det för enkel matematik att banker skulle erbjuda kryptotjänster till kunder.

Lyn Alden, grundare av Lyn Alden Investment Strategy sa att hon hade liknande konversationer med banker:

”Häromdagen gav jag en presentation för en bankstyrelse, och Bitcoin var inte en av mina presentationspunkter. Jag pratade bara om finanspolitiken och sedan var en av de första sakerna de frågade när jag var klar vad jag tycker om Bitcoin. ”

Enligt Alden framhöll flera bankchefer MicroStrategys investering i Bitcoin på en halv miljard dollar i Bitcoin som intriger och motiverades av VD Michael Saylors stöd för BTC.

IP Australia and National Rugby League to use blockchain technology to fight product counterfeiting

Australia’s premier rugby league, the National Rugby League, together with IP Australia will test an application based on blockchain technology to stop the sale of counterfeit products.

China: Loudi City Mayor promotes blockchain to fight crime
IP Australia is an agency of the Department of Industry, Innovation and Science that organises and regulates the issuance of intellectual property rights, legislation relating to patents, trade marks, registered designs and plant breeders‘ rights in Australia.

Original products will be labelled with trusted insignia

According to a ZDNet news release, the new application uses blockchain technology to allow trademark owners to link their products to the government registry. It acts as a proof of the authenticity of the products, their origin and helps them control the use of their brand.

Proptech Latam Summit in its ONLINE version will expose the use of technologies such as Blockchain in the real estate sector
As part of this trial, the NRL will link two of its online stores, NRL Shop and Savvy Supporter, to the platform. In doing so, a „trust badge“ will be attached to each of these websites that will be visual proof to customers that these websites have been verified by IP Australia. Customers will also be able to view trademark information by clicking on that trust badge.

Karen Andrews, Minister for Industry, Science and Technology, said that they can use the application to prevent counterfeiting of products manufactured in Australia. It is „a great example of how new technologies can be applied in very practical ways to grow the economy and create local jobs,“ she added.

The LN token from Japanese messaging giant LINE is now available on BitMax

IP Australia’s „Trusted Badge“ initiative is part of the agency’s Smart Trade Mark platform, which they are testing in a number of industries to improve the tracking and tracing of genuine products in order to minimise the sale of Ethereum Code counterfeit goods.

IP Australia is also working with the Indigenous Land and Sea Corporation and the Australian Nuclear Science and Technology Organisation to test the use of its blockchain application.

Südkorea will eine Blockketten-Identitätsplattform für autonome Fahrzeuge entwickeln

Die von der südkoreanischen Regierung geplante Stadt Sejong – die das Testfeld des Landes für große intelligente Stadtlösungen ist – kündigte am Freitag an, dass sie eine auf the-news-spy.net basierende Plattform zur Speicherung und Verifizierung der digitalen Identitäten von autonomen Fahrzeugen einrichten wird.

Ein asiatisches Medienunternehmen, Aju Business Daily, berichtete, dass das südkoreanische Ministerium für Wissenschaft und IKT zusammen mit der südkoreanischen Internettechnologie-Überwachungsbehörde Korea Internet & Security Agency die Entwicklung der Identitätsüberprüfungs- und Verwaltungsplattform leiten wird.

MS Office 2016

Südkoreanische Regierung bezeichnet Blockchain als goldene Gelegenheit

Laut einem Beamten der Stadt Sejong wird die blockkettenbasierte Technologieplattform „die Glaubwürdigkeit der Daten erheblich erhöhen, indem sie die Sicherheit der von den Autos und ihrem Kontrollturm gemeinsam genutzten Informationen verstärkt.

Vorbereitung gegen das illegale Klonen von Autos ohne Fahrer. Obwohl autonome Fahrzeuge noch weit von der traditionellen Welt entfernt sind, hat Sejong bereits damit begonnen, sich auf die Bekämpfung von Straftaten im Zusammenhang mit diesen Entwicklungen vorzubereiten.

Die Zentralbank von Südkorea startet ein Pilotprogramm für digitale Währung

Die Technologieabteilung der LG-Gruppe, LG CNS und ein koreanischer autonomer Fährschiffhersteller, wird in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung von Sejong an der Entwicklung einer verschlüsselten, blockkettenbasierten Kennung arbeiten, die als dezentralisierte Kennung oder DID bezeichnet wird. Dies könnte dazu beitragen, das illegale Klonen von Identitäten oder die Piraterie von autonomen Fahrzeugen zu verhindern.

Der Bericht erklärt, dass das Identitätsüberprüfungssystem mehrere Verschlüsselungsebenen auf Daten anwendet, die zwischen Fahrzeugen und Straßeneinrichtungen ausgetauscht werden, wobei „Fahrzeug-zu-Fahrzeug“- oder V2X-Kommunikation verwendet wird.

Bericht enthüllt Faktoren hinter Südkoreas hartem Vorgehen gegen die Krypto-Währung im Jahr 2018
Südkorea führt Innovation in der Blockkette an

Die südkoreanische Regierung hat ein immenses Interesse an der Blockkettentechnologie und ihrer Anwendung in wichtigen Industriezweigen gezeigt. Im April sagte die Regierung, die Blockade sei eine „goldene Gelegenheit“ und forderte Unternehmen des privaten Sektors auf, ihr Potenzial für technologische Innovationen zu nutzen.

Obwohl die Regierung zuvor unsicher bezüglich der Krypto-Währungen war, hat sie sich konsequent um die Legitimierung von Krypten und die Einführung günstiger Regelungen bemüht. Cointelegraph berichtete auch, dass die Bank von Korea ein Pilotprogramm gestartet habe, um die Logistik der Ausgabe einer digitalen Zentralbankwährung (CBDC) zu evaluieren.

Komplett neuer Reviewhunt kommt

All New Reviewhunt steht vor dem Start – Einfacher, aber umfangreicher!

Wir werden am 29. Januar 2020 einen brandneuen Reviewhunt einführen, der wie folgt umfassend überarbeitet wird:

Das getrennte Anmeldesystem für Jäger und Schöpfer wird zu einem einheitlichen Konto. Sie erstellen nur eine Quest, keine vollständige Leander Potsdam Kampagne. Wir wenden ein auf USD-Punkten basierendes Belohnungssystem an, damit der auf Fiat basierende Belohnungswert beibehalten wird.

Weitere Auszahlungsoptionen werden später eintreffen. Wenn Sie HUNT-Token zur Auszahlung verwenden, um eine Quest zu erstellen, entfällt die Gebühr von 20%.

Sie werden 4 Stunden nach Bestätigung Ihrer Einsendung durch den Hersteller bezahlt, unabhängig davon, ob die gesamte Quest beendet wurde oder nicht.
Bitte lesen Sie diese Ankündigung für weitere Details.

Bitcoin

Wöchentliche Sponsorenbelohnungen

Hier sind die STEEM-Belohnungen und HUNT-Token der Woche, die für Sponsoren reserviert sind (die STEEM-Belohnungen wurden bereits an Sponsoren von @ steemhunt.pay gesendet ). Sponsoren erhalten 20% jährliche Zinsen (gemischt mit STEEM / SBD plus HUNT-Token) für die Unterstützung ihrer Delegation.

(Weitere Informationen zum HUNT-Prämienprogramm erhalten Sie unter https://steemit.com/steemhunt/@steemhunt/introducing-market-price-pegged-hunt-bounty-program )

SPONSOR REWARD DISTRIBUTION – WOCHE 88
Gesamt: 2.920.267.543,76 VESTS (1.486.087 SP) / 2.035.148.447,84 VESTS AUSGESCHLOSSEN